“Bis zum Ende der Straße” (Teno):

Silberne Gräser und farbige Wildblumen wiegen sich harmonisch in den sanften Wogen des Windes

Teno Alto ist ein ganz besonderer Ort, den Sie von El Palmar aus erreichen können. Ein kurzer Anstieg über eine der Talwände führt Sie hoch zu einem verhältnismäßig exponierten Hochplateau auf 750 m ü. NN. Inmitten dieser terrassenförmigen Landschaft erinnern einzeln verstreut liegende Anwesen an zivilisiertes Leben und silberne Gräser und farbige Wildblumen wiegen sich harmonisch in den sanften Wogen des Windes.

Wenn Sie diesen Ausflug noch verlängern möchten, empfehlen wir Ihnen, die Straße nach Punta de Teno zu erkunden. Um zu dieser Straße zu gelangen, müssen Sie allerdings eine Klippe passieren, deren eine Straßenseite 200 m steil zum Atlantischen Ozean abfällt. Nichts für schwache Nerven! Noch einige ergänzende Hinweise: Es ist ratsam, eine Taschenlampe mitzuführen, da auf diesem Weg kurz vor dem Abstieg nach Punta de Teno ein stockfinsterer Tunnel auf Sie wartet. Außerdem kann es beim Leuchtturm mitunter sehr windig werden. Und letztendlich sollten Sie gänzlich darauf verzichten, nach Punto de Teno zu fahren, wenn Starkwindverhältnisse gemeldet sind, da diese Region steinschlaggefährdet ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *